Eilt!

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
das neue Expertengremium der Bundesregierung sowie das Robert-Koch-Institut haben in den vergangenen Tagen erstmals drastische und fundierte Warnungen vor einer sehr starken Infektionswelle mit der neuen Omikron-Variante des Coronavirus ausgesprochen. Es ist zu erwarten, dass allein aufgrund der schieren Menge von Neuinfektionen bei Erwachsenen wie bei Kindern eine besorgniserregende Situation zu Beginn des neuen Jahres eintreten kann. 

Im Auftrag von Bildungsminister Helmut Holter möchten wir Sie wie folgt informieren:

Am 3. und 4. Januar 2022 findet kein regulärer Unterricht statt.

In dieser Zeit bringen die Kinder ihre schulischen Unterlagen in Ordnung und wiederholen den bisher vermittelten Lernstoff.

Eine Betreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 wird durch uns in dringenden Fällen sichergestellt. Bei Erfordernis senden Sie uns eine E-Mail bis 02. Januar 2022 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir bitten Sie jedoch dringend, ihre Kinder nicht in die Schule zu schicken.

Wir informieren Sie am 04. Januar 2022 auf unserer Homepage über weitere Regelungen.

Im Auftrag

Schulleitung